Veneers

„Einfachheit ist die üppige Schönheit des Ausdrucks.“
(Walt Whitman, 1819-1892)

Veneers

Veneers sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die individuell im zahntechnischen Labor gefertigt werden. Diese lichtdurchlässigen Keramikschalen werden dauerhaft auf die sichtbaren Zahnoberflächen (meistens die Frontzähne) verklebt. Ziel ist es eine optisch wirkungsvolle und vor allem natürliche Verschönerung des Gebisses oder einzelner Zähne zu erreichen. In diesem Zuge können sowohl Zahnfarbe, wie auch –länge oder –form verändert und individuell korrigiert werden.

Prinzipiell gibt es zwei Arten von Veneers:

  • Die Non-Prep-Veneers (bis 0,2 Millimeter dünn), die auf die nicht präparierten Zähne, d.h. ohne Substanzverlust geklebt werden
  • Die konventionellen prep-Veneers (ca. 1 Millimeter stark), bei denen ein geringer Zahnsubstanz-Abtrag nötig ist

Welche Lösung für Sie und Ihre Zähne geeignet bzw. am sinnvollsten ist, hängt von unterschiedlichen Kriterien ab, die wir gerne offen mit Ihnen besprechen.

Serviceleistungen

Offene und ehrliche Beratung
Neue Praxis mit digitaler Technik
Modernste Behandlungsmethoden
Kurze oder keine Wartezeiten
Flexible Öffnungszeiten
Kostenfreie Ratenzahlung möglich

Veneers:

Tätigkeitsschwerpunkt „Ästhetische Zahnheilkunde“ durch zweijährige Fachspezialisierung (Dr. Christin Steinbach)
Zahnärztin Dr. Nadine Holzer ist zusätzlich noch ausgebildete Zahntechnikerin und war jahrelang im Fachbereich Prothetik der Uniklinik Köln tätig
Enge Zusammenarbeit mit Top-Zahntechnik-Laboren (z.B. Florian Tindl oder Christian Lang)

Kontaktieren Sie uns
– gerne direkt mit Wunschtermin:

Bewertungen & Patientenstimmen

Spitzen-Platzierung aller Zahnärzte Kölns bei Deutschlands größtem Bewertungsportal jameda:

Bewertung wird geladen...
Ästhetische Zahnmediziner
in Köln auf jameda
Kinderzahnärzte
in Köln auf jameda
Zahnärzte für Angstpatienten
in Köln auf jameda

Veneers:

Die Technik mittels Veneers ist eine der schonendsten, vorhersagbarsten und optisch vielversprechendsten Verfahren der Zahnmedizin. Bereits in den 1930er Jahren wurden erste Veneers aus Kunststoff bei Patienten verwendet. Seit 1983 werden Keramik-Veneers im zahntechnischen Labor hergestellt und sich gerade auch deshalb mittlerweile fester Bestandteil der ästhetischen Zahnheilkunde, weil sie ein sehr natürlich wirkendes Zahnbild ermöglichen.

Neben seiner hochwertigen Ästhetik ist Keramik chemisch gesehen inert, das heißt, sie geht im Mund nicht in Lösung. Deshalb ist Keramik biologisch gesehen neben Gold und Titan in Sachen Biokompabilität eines der verträglichsten Materialien überhaupt. Auch weil klinische Langzeituntersuchungen belegen, dass innerhalb von sechs Jahren nur zwei Prozent der Keramik-Veneers verloren gehen, wird das Verfahren durch die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) anerkannt.

Diese Bilder zeigen Ihnen den Vorher-Nachher-Vergleich mit von uns umgesetzten Veneers:

  

Hier unkompliziert online einen Termin vereinbaren.

Praxisimpressionen:

Lieblings-Zahnarzt – im Herzen von Köln:

Unser Name beschreibt unsere Mission. Exzellentes Handwerk mit viel Liebe zum Detail und ein ehrliches Interesse an den Menschen, die uns aufsuchen, sind uns eine Herzensangelegenheit. Wir setzen auf eine offene und ehrliche Beratung ohne Zeitdruck sowie eine exzellente Behandlung mit hochmoderner technischer Ausstattung – alles für das bestmögliche Ergebnis für Ihre Gesundheit. Wir möchten mit unserem hochmotivierten Team erreichen, dass Sie sich in unserer Praxis jederzeit gut aufgehoben fühlen – fachlich genauso wie persönlich. Für dieses Leistungsversprechen stehen wir aus Überzeugung ein und daran dürfen Sie uns auch messen. Am Ende soll ein gegenseitiges Vertrauen stehen und um dieses zu erreichen, benötigen wir Ihren Vertrauensvorschuss als den ersten Schritt.

Dr. Christin Steinbach
Lieblings-Zahnarzt Dr. Christin Mäueler

This will be replaced with the Google Map.