skip to Main Content
Diät Für Die Zähne?!

Diät für die Zähne?!

Wer viel Frisches, wie Obst, Fruchtsäfte oder mit Essig marinierte Salate isst, lebt eigentlich gesund. Aber aufgepasst: Durch die in den Lebensmitteln enthaltene Säure steigt das Risiko für Zahnerosionen!

Ausgleich für den angegriffenen Schmelz schaffen Milch oder Milchprodukte (z.B. Käse) durch das darin enthaltene Kalzium. Auch Bananen, Trockenfrüchte oder Müsliriegel sind sehr zuckerhaltig und klebrig und sollten daher in Hinblick auf Karies nur in Maßen gegessen werden.
Aber keiner muss kapitulieren: mit ein paar wenigen einfachen Tipps kann man sich wunderbar zahngesund ernähren!

  • Lieber Wasser statt Limo und besser Obst statt Plunderteilchen
  • Wenn schon Cola, dann lieber eine Flasche auf einmal trinken als über den Tag schluckweise verteilen (dasselbe gilt für Gummibärchen und seinesgleichen)
  • Faustregel beim Zähneputzen: 30 Minuten Pause nach der letzten Mahlzeit!
  • Weniger Zucker und Säuren bedeuten weniger Karies und Erosionen – so einfach geht es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top