Wie ist die Prognose für einen wurzelkanalbehandelten Zahn?

Die Erfolgsrate einer Wurzelbehandlung wird von der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung unter Verwendung aller zusätzlichen oben genannten Behandlungsmethoden im Durchschnitt jeder Zahnarztpraxis mit mehr als 90 Prozent angegeben. Die Erfolgschancen hängen jedoch auch davon ab, in welchem Zustand sich der Zahn und das Gewebe vor der Behandlung befinden und welche Nachsorge getroffen wird. Nach erfolgreicher Wurzelbehandlung und Wurzelfüllung sollte ein behandelter Zahn unbedingt prothetisch mit einer Krone oder Teilkrone versorgt werden.

Wie bei allen medizinischen Eingriffen am menschlichen Körper, kann keine Garantie für einen 100%igen Erfolg gegeben werden. Tritt keine Heilung ein, kann es sein, dass weitere Behandlungsschritte wie eine Wurzelspitzenresektion oder die Entfernung des Zahns notwendig werden.